Lebensmittelhygiene- HACCP und Infektionsschutzgesetz

HACCP ist das Kürzel für „Hazard Analysis Critical Control Points“ und meint die Gefahrenanalyse und Kontrolle kritischer Punkte - und zwar auf allen Stufen der Zubereitung, Verarbeitung, Herstellung, Verpackung, Lagerung, Beförderung, Verteilung, Behandlung und des Verkaufs von Lebensmitteln.

Aber auch die Kennzeichnung ist in der betrieblichen Praxis eine immerwährende Herausforderung. Aktuell wurde im Juli 2021 die Kennzeichnungsvorschrift für Zusatzstoffe neu geregelt.

Seminarinhalte:

·        HACCP- Konzept, Hygieneanforderungen und die entsprechenden Arbeitsmittel zur Umsetzung in gastgewerblichen Betrieben 

·        Rechtsvorschriften

·        Hygienestandards und- Kontrollen, Organisationshilfen

·        Kennzeichnung von Zusatzstoffen bis Allergenen Stoffen

Termine:                 02.05.2022 / 05.09.2022

Zeit:                        9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Dozent:                   Dirk Ellinger

Seminarort:            DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM, Witterdaer Weg 3, 99092 Erfurt

Preis pro Person:  140,00 € (160,00 €) inkl. MwSt. für Mitglieder (Nichtmitglieder)

Sie sind noch nicht angemeldet? Dann senden Sie Ihre Anmeldung.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Mitarbeiter.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Inhouse-Schulungen

Gern realisieren wir auch geschlossene Seminare bei Ihnen vor Ort.

Dauer: ca. 4 Stunden

Inhouse-Schulungen mit Dozent Dirk Ellinger

Preis:
für Mitglieder: pauschal 800,00 € zzgl. MwSt. und Fahrtkosten*
für Nichtmitglieder: pauschal 950,00 € zzgl. MwSt. und Fahrtkosten*
(*Preise gelten innerhalb Thüringens)

Gern beraten wir Sie auch über die Landesgrenzen hinweg. Bitte setzen Sie sich für eine individuelle Angebotserstellung mit uns in Verbindung.