Mitarbeiterkontrolle

Mitarbeiterkontrolle - was der Unternehmer darf

Vertrauen ist gut – Mitarbeiterkontrolle ist besser. Unter diesem Motto werden aktuelle Rechtsprechungen behandelt sowie allgemeine Ausführungen zum allgemeinen Persönlichkeitsrecht des Mitarbeiters und den datenschutzrechtlichen Aspekten.

Zielgruppe:                

Fach- und Führungskräfte

Inhalte:                   

Wie weit gehen die Rechte des Arbeitgebers seine Mitarbeiter zu kontrollieren?

Darstellung der Kontrollmöglichkeiten ohne Einbindung des Mitarbeiters / mit Einbindung des Mitarbeiters.

Inwieweit darf ich die PC-Aktivitäten des Mitarbeiters überprüfen (sogenannte Keylogger Entscheidung).

Kann ich einen Detektiv einsetzen und wenn ja, kann ich die Kosten dem Mitarbeiter auferlegen?

Was ist bei der Videoüberwachung (offen/verdeckt) zulässig?

Welche Grenzen sind hinsichtlich des Datenschutzes zu beachten?

Wie gehe ich richtig mit den Ergebnissen der Kontrollen um?

Wie verhält es sich mit der Schadensersatzpflicht des Arbeitnehmers?

Machen Strafanzeigen Sinn?

 

Termine:                 27.11.2019

Zeit:                         09.00 Uhr - 13.30 Uhr

Preis pro Person:     105,00 € (135,00 €) inkl. MwSt. für Mitglieder (Nichtmitglieder)

Dozent:                   RA Thomas Dahmen

 

Sie sind noch nicht angemeldet? Dann senden Sie Ihre Anmeldung.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Mitarbeiter.